Qualitätssicherung

 

Wir freuen uns, wenn wir gute Arbeit leisten und unsere Bewohner und Angehörigen zufrieden sind. Jedoch wollen wir unsere Qualität stets verbessern, voneinander und miteinander lernen, uns reflektieren, Kritik positiv als Chance zur Verbesserung wahrnehmen, moderne Erkenntnisse in unsere Arbeit einfliessen lassen und nicht zuletzt auch gesetzlichen Anforderungen Genüge tragen.

Hierzu ist ein aktives Qualitätsmanagement unerlässlich. Inhalte davon sind bei uns unter anderem:

  • Verbindliches Qualitätshandbuch und Qualitätsstandards
  • Qualitätszirkel
  • Mitarbeit in verschiedenen Gremien
  • Mitarbeit im Qualitätsverbund der Diakonie
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Besprechungen aller Bereiche
  • aktives Beschwerdemanagement

 

Unser Qualitätsmaßstab liegt in erster Linie in Ihrer Zufriedenheit! 

Das Wohl unserer Bewohner ist das Qualitätsziel.

 

Wir stellen uns gerne offen den Beurteilungen und Bewertungen unserer Bewohner und Angehöriger. Daher machen wir auch bei der Initiative für Transparenz in der Pflege mit! Siehe www.pflege-ist-vertrauenssache.de