Das Haus

Gebäude, Lage, Außengelände

 

Der ursprüngliche Stiftsbau befindet sich direkt an der Alexanderstraße unweit des Pferdemarktes, gegenüber der Jugendherberge. Der Bau bietet heute Appartements, die meist von Studierenden bewohnt werden. 

Das Alten- und Pflegeheim befindet sich einige Meter hinter dem Stiftsgebäude, so dass wir mit Recht sagen können: Hier leben Sie zentral und innenstadtnah und dennoch ruhig und abseits von Verkehrslärm. Überraschend ist unser großer parkähnlicher Garten mit über 30.000 qm, der zum Spazieren und Verweilen einlädt. Unser Garten grenzt rückseits an das historische Ehnernviertel, welches mit seinen typischen Oldenburger Hundehütten besonderen Flair hat. Alle Zimmer im Erdgeschoss haben eine eigene kleine Terrasse, die zum Garten hin gelegen ist und selbst gestaltet und mit Gartenmöbeln bestückt werden kann.

Hier haben Sie und Ihre Angehörigen keine Anfahrtsprobleme: Wir bieten in genügender Anzahl Parkplätze und eine Bushaltestelle befindet sich direkt vor der Tür. 

Egal, ob Sie zum nahegelegenen Wochenmarkt spazieren oder einen Supermarkt aufsuchen möchten - bei uns ist alles in fußläufiger Entfernung. So auch Arztpraxen, Cafés, Apotheken etc.

 

Unsere Einrichtung verfügt über zwei Wohnbereiche - Erdgeschoss und Obergeschoss. Beide Wohnbereiche verfügen über Einzel- und Doppelzimmer und sind in jeweils vier Flure unterteilt. Jeder Flur verfügt über eine kleine Küche, die Sie gerne benutzen können um z.B. eigene Lebensmittel im Kühlschrank aufzubewahren oder einen Tee zu kochen. Die Dienstzimmer liegen zentral im Pflegebereich, so dass wir gerade bei sehr hilfebedürftigen Bewohnern immer in der Nähe sind.

Gemütliche Sitzecken mit großen Fenstern laden zum Ausruhen, Lesen oder Klönen ein, unsere Fitnessecke steht mit Trimmrädern zur Verfügung, das Klavier erfreut unsere Herzen, unsere Empore bietet eine umfangreiche Bibliothek, aus der Sie selbstverständlich Bücher ausleihen können und im Erdgeschoß können Sie in der gemütlichen Sitzecke vor den Verwaltungsbüros dem Gezwitscher unserer niedlichen Kanarien lauschen und die ausliegenden Tageszeitungen lesen. Eigene, von Bewohnern gestaltete Kunstbilder zieren die Wände unserer Flure und sind in jedem Fall ein Blickfang. Selbstverständlich sind auch die Flure gehbehindertengerecht und mit Handläufen ausgestattet.

In unserem Andachtsraum findet jeden Montag Andacht oder Gottesdienst statt und wird auch für Bibelstunden benutzt. Zu unseren öffentlichen Andachten sind Sie auch herzlich als Besucher eingeladen.

Das sog. Sitzungszimmer ist ein hübsch gestalteter Besprechungsraum, der nicht nur für Teamgespräche und Fortbildungen wichtig ist, sondern auch für Geburtstagstafeln (bis 12 Personen) gebucht werden kann und gerne als Gruppenraum für die Beschäftigungstherapie genutzt wird.

Der Friseurbesuch wird im hauseigenen, liebevoll eingerichteten Friseursalon zum Vergnügen.

Die Zimmer sind zwischen 15 und 26 qm groß und verfügen jeweils über ein eigenes Bad. Sie sollen sich bei uns wohlfühlen und Ihre Zimmer so gestalten können, wie Sie das möchten. Daher können Sie selbstverständlich eigenes Mobiliar, Bilder etc. mitbringen und Ihren Wohnraum individuell gestalten. Zu unserer Grundausstattung gehören das komfortable Pflegebett, Einbaukleiderschrank, Nachttisch und Utensilienschrank im Badezimmer. Selbstverständlich richten wir das Zimmer aber auch gerne mit unseren Sitzmöbeln für Sie ein, wenn Sie kein eigenes Mobiliar mitbringen möchten.

Das Verlegen eines Teppichbodens oder Anbringen eigener Gardinen ist nach Absprache möglich.

Unser Hausmeister hilft Ihnen gerne in überschaubarem Umfang beim Anbringen von Bildern o.ä.

Alle Zimmer verfügen über einen Telefon- und Fernsehanschluß (Kabel). Auch Internetverbindung ist vorhanden.

 

Unser großer, lichtdurchfluteter Speisesaal dient den selbstständigeren Bewohnern als Ort der Zusammenkunft, in dem man unsere ständig frisch zubereiteten Mahlzeiten gemeinsam genießen kann. Auch wurden in diesem Raum schon viele Feste gefeiert und Veranstaltungen ausgetragen.

Auch das öffentliche Café befindet sich hier im, direkt am Eingangsbereich gelegenen, Speisesaal. Hier können Sie nachmittags mit Ihren Angehörigen eine gute Tasse Kaffee oder Tee genießen und aus unserer Kuchenauswahl wählen. Nach Anmeldung sind hier selbstverständlich auch Feiern und größere Zusammenkünfte möglich.

 

Der Tagesraum bietet unseren hilfebedürftigen Bewohnern einen Ort der Zusammenkunft. Hier wird gemeinsam gespeist, geklönt, gespielt, gesungen, gelacht. Der Tagesraum liegt direkt an unserem großen Garten, der auch den orientierungseingeschränkten Bewohnern sicheren Schutz und Aufenthalt bietet. Vom Tagesraum aus hat man einen herrlichen Blick auf die sich verändernde Natur, kann Vögel und Eichhörnchen beobachten oder Nachbars Katze, die ebenfalls gerne bei uns spazieren geht. Es ist nur ein Schritt hinaus auf die große Terrasse, die bei schönem Wetter zum Sonnen und Beisammensein einlädt.

Wir haben einen Teil des weitläufigen Gartens als sog. "Demenzgarten" gestaltet. Hier ist ein Hochbeet, an dem unsere Bewohner selbst gärtnerisch tätig sein können, in der Gestaltung und die Wege sind bewegungsfreundlich konzipiert.

 

Wir haben keinen Hotelcharakter, wie ihn viele neu gebaute Altenheime vermitteln wollen - unser Haus ist ein Ort zum Wohnen und Leben.

Lassen Sie sich einfach von der freundlichen und wohnlichen Atmosphäre des Hauses überzeugen. 

Eingangsbereich Pflege